Religionsfeier zum Schulstart

Als Vorsichtmaßnahme betreffend COVID 19 wurde heuer auf den traditionellen gemeinsamen Gottesdienst der MS Köflach verzichtet und stattdessen in den jeweiligen Klassen eine religiöse Feier zum Schulbeginn abgehalten.

Unter dem Motto „You´re welcome“ erfuhren die SchülerInnen in der Geschichte von den Schmetterlingen, wie ein gemeinsames Zusammenleben nicht sehr nächstenliebend wäre.

Dafür zeigte das Evangelium MK 12,28-34 in der Frage nach dem wichtigsten Gebot, dass die Liebe zu Gott und die Liebe zum Nächsten die höchsten Gebote sind.

Im Lied „Zuhause“ von Adel Tawil war die Rede von „Komm wir bringen die Welt zum Leuchten, egal woher du kommst, zuhause ist da, wo deine Freunde sind, hier ist die Liebe umsonst“.  Und diese Grundstimmung kam in den Fürbitten zum Ausdruck, wo alle Schüler und SchülerInnen, alle Lehrpersonen, alle Menschen die in der Schule tätig sind, willkommen geheißen wurden.

Damit die Botschaft dieser religiösen Feier nicht vergessen wird und in unserer Schule gelebt wird, steht in der Aula eine Tafel, welche von den SchülerInnen unter dem Motto „Willkommen“ gestaltet wurde.